Blogroll

RUMS # 47 schön gewickelt mit Yolanda

Jippieh... meine Ovi ist wieder da, ich kann Euch nur sagen, der Service bei W6 ist klasse, gerade mal sechs Tage war das gute Stück weg, inkl. Versand... :)

Schon länger fertig ist allerdings meine Wickeltunika aus dem schönen Yolanda-Stoff von Alles-Für-Selbermacher*.
Ich hatte noch etwas in petrol erwischt und hoffe nun, dass demnächst noch andere Farben produziert werden... ;)

Yolanda Wickeltunika

Ich hatte die Tunika bei Bunte Tupfer gesehen und war sofort begeistert von diesem Schnitt. Er ist aus einer älteren My Image Herbst/Winter 2010/2011 und ich war froh, dass die Zeitschrift tatsächlich noch bestellbar ist --> Klick

Wickeltunika Yolanda
Schnitt: My Image / Stoff: Yolanda by Regenbogenbuntes

Die Tunika ist vorn raffiniert gewickelt und gerafft, ich mag sowas total gerne. Und ist wie gemacht für diesen tollen Stoff, der endlich mal ein erwachsentaugliches Muster hat... ;)

Wickeltunika Yolanda

Und da schon wieder Donnerstag ist, verlinke ich meine Yolanda-Wickeltunika mal wieder direkt beim RUMS!

Ich wünsche Euch einen sommerlichen Donnerstag, wir im Norden haben im Moment ja richtig Glück und recht viel Sommer... ;)
Eure



edit 22.40 Uhr: Danke Ihr Lieben für die netten Kommentare, ich freu mich :)
Ich hatte vergessen zu erwähnen, daß der Originalschnitt lange Ärmel hat. Vielleicht näh ich mir noch eine Tunika für den Winter ;) LG Doris

Endlich mal wieder...

Ich muss gestehen, ich komme nicht mehr hinterher mit den vielen Tachen-eBooks, die in letzter Zeit auf den Markt geworfen wurden... ich besitze nicht einmal die Taschenspieler-CD 2... ;)
Aber das macht mir gar nichts, es gibt auch wunderbare altbewährte Taschenschnitte, wie z. B. die Julie von Machwerk. Es ist schon ne ganze Weile her und ich glaube es war auch eine der ersten aufwendigeren Taschen, die ich genäht habe und ich mag sie noch immer ♥

Die Gummischnur und die Kordelstopper lagen schon länger bereit und nun habe ich es endlich geschafft und mir noch eine Julie genäht. Aus Jeansstoff und schönen Baumwollstoffen.

Tasche Julie by Machwerk

Sie ist so schön geräumig und ich mag die vielen Raffungen sehr. Statt des Schrägbands für die Tunnelzüge habe ich das tolle FloraFox-Webband verwendet.

Tasche Julie by Machwerk

Und nun schau ich mit meiner neuen Sommertasche rüber zum Creadienstag und zu Taschen & Täschchen!

Ich hoffe, Ihr habt einen sonnigen Tag
Eure

Etwas Romantik...

Mein Sonntagsoutfit ist heute mal wieder ein komplett allerlieblichstes... Für den Romantikrock habe ich einen Stoff mit Lochstickerei gesucht und bin einem Dawanda-Shop auf einen tollen blau-beige-karierten Baumwoll-Leinenstoff gestossen. Die untere Lage ist ein einfacher gestreifter Baumwollstoff, den gibt' hier sogar im örtlichen Baumarkt... ;)

Romantikrock und Shirt Klara by Allerlieblichst

Passend dazu musste dann auch noch ein Shirt her, genäht nach dem Kleiderschnitt Klara, gekürzt auf Shirtlänge und den Ausschnitt habe ich diesmal ein wenig vergrössert.
Damit das Shirt nicht allzu langweilig aussieht, habe ich es noch schnell verziert mit einer applizierten Stickerei "Young at Heart" von Urban Threads.

Romantikrock und Shirt Klara by Allerlieblichst
Schnitte: Allerlieblichst / Stickdatei: Urban Threads
Und, ist Euch was aufgefallen?!? Es ist mir sogar mal gelungen, einen überknielangen Rock zu nähen... auch nicht schlecht, oder?!?
Auch diesmal bin ich wieder dabei beim Seasonal Sewing und der Revival LinkParty.

Ich wünsche Euch einen sonnigen Sonntag
Eure

RUMS # 46 Recycling-Idee inkl. Geschenkbox-Vorstellung

Huch, heute gibt es doch tatsächlich noch ein RUMS von mir. Meine Ovi habe ich zur Post gebracht und ich hoffe, dass sie schnell wieder bei mir ist...
und so vertreibe ich mir die Zeit und habe mir zwei Armbänder aus Jerseyresten bebastelt.

Armbänder aus Jerseyresten

Dazu muss man auch gar nicht nähen... die sind so schnell gemacht, für eins habe ich keine fünf Minuten gebraucht... ;)

Die Anleitung dazu gibt es übrigens auf dieser tollen Seite --> DIY Geschenkideenbox, die ich Euch kurz vorstellen möchte.

http://www.erlebnisgeschenke.de/ideenbox/

Die Geschenkideenbox widmet sich dem Thema Recycling, bzw. "Aus alt mach neu". Es haben sich dort einige Bloggerinnen zusammengetan, um ihre Ideen für Geschenke und gegen den Wegwerfwahnsinn unserer Gesellschaft, vorzustellen. Aus alltäglichen Materialen, wie z. B. Altglas oder Milchkartons und natürlich Stoffresten, die normalerweise im Müll landen würden, kann man noch so viel Schönes herstellen.

DIY Geschenkideenbox
Super finde ich auch, dass man sich die Anleitungen direkt im pdf-Format kostenlos herunterladen kann.
Ich werde dort bestimmt noch öfter stöbern gehen und vielleicht habe ich ja Euer Interesse geweckt und Ihr schaut auch einmal dort vorbei.

Viel Spaß beim Recyceln wünscht
Eure

RUMS # 45 noch einmal Rangafly ♥

Ich betreibe zur Zeit massiven Stoffabbau, wahrscheinlich werde ich heute noch meine Ovi erneut zum Service schicken, das Obermesser lässt sich nicht abklappen... aber nähen tut sie einwandfrei und deshalb gibt's zum heutigen RUMS noch einmal Rangafly by Hummelschn. Diesmal als Shirt aus dem tollen Sommersweat Summerfly in türkis von Sari Ahokainen.

Shirt Rangafly by Hummelschn

Den Schnitt gibt es beim Hummelschn zum kostenlosen Download in Größe 38. Die passt mir obenrum super, nach unten hin habe ich das ganze verbreitert, das muss ich bei den meisten Schnitten so machen... ;)

Shirt Rangafly by Hummelschn

I love my new shirt ♥♥♥ Danke Jessi für den tollen Schnitt!

Ich wünsche Euch einen schönen Tag, geniesst den Sommer ;)
Eure
 

Sommerkombi

Geht es Euch manchmal auch so? Ihr näht Euch z. B. einen Rock und stellt fest, es gibt kein passenden Kombiteil dazu? Dann ist man ja praktisch dazu gezwungen, ein weiteres Teil zu nähen oder etwa nicht...?!?
So ging es mir mit Invidia, dem neuen eBook von Erbsünde, das es zur Zeit noch kostenlos gibt. Der leichte und schön gemusterte Viskosestoff ist ganz toll für diesen Rock. Der Schnitt ist relativ einfach gehalten und unten etwas ausgestellt. Einfach zu nähen ist er sowieso.

Rock Invidia und schnelles Jäckchen

Genauso flott fertig ist das schnelle Jäckchen von Allerlieblichst, das ich passend dazu genäht habe. Ich mag das Jäckchen sehr, in der Langarmvariante habe ich bereits zwei davon, Kurzarm fehlte mir immer noch in der Sammlung... ;)

Ich habe es auch ganz schlicht gehalten ohne Rüschen, die Kanten habe ich nur mit einem schmalen Gummiband eingefasst.

Rock Invidia und schnelles Jäckchen
Schnitte: Allerlieblichst / Erbsünde - Stoffe: Stoff & Stil / Trigema
Und so war an einem Nachmittag diese Kombi fertiggestellt und gefällt mir richtig gut für den Sommer ♥

Verlinkt wird an diesem Sonntag bei Seasonal Sewing und Revival LinkParty!

Ich wünsche Euch einen warmen und nicht zu heißen Sonntag
Eure
 

RUMS # 44 Neues vom Landleben ;)

Heute gibt's mal ein paar stimmungsvolle Bilder vom Acker ;) ... jaa, die ersten Ballen sind schon da, der Sommer ist in vollem Gang und hoffentlich noch nicht so schnell vorbei...
In den Hauptrollen diesmal: der Strohballen und Tabea, mein neues Shirt nach dem eBook von Allerlieblichst ♥♥♥

Shirt Tabea by Allerlieblichst

Wer noch ein locker fallendes Shirt mit dem gewissen Etwas sucht, sollte sich Tabea unbedingt näher anschauen. Es hat Gummizüge an den Puffärmeln und im unteren Bereich und zusätzlich kann man mit einem Bindeband am Ausschnitt Akzente setzen ;)

Shirt Tabea by Allerlieblichst

Den tollen Stoff habe ich von der lieben Susanne von Applimix ergattert, ich liebe ja die Farben und Streifen sowieso... ♥♥♥

Tabea kann auch als Minikleid genäht werden und das war auch erst mein Plan, aber ich denke, dass ich es als Shirt doch öfter tragen werde... es gehört definitiv zu meinen Lieblingen ;)

Shirt Tabea by Allerlieblichst

Und nun geht's wieder runter vom Feld und rüber zu RUMS. Mal schauen, was heute dort los ist ;)

Ich wünsche Euch einen sonnigen Donnerstag
Eure
 

RUMS # 43 Endlich Top-Wetter

Wir hier im Norden waren wohl gestern die einzigen, die den Sommer da hatten und auch bis zum Rest der Woche soll es so schön bleiben *freu*
Deshalb kann ich Euch heute auch ein weiteres luftiges Outfit zeigen. Genäht habe ich das Trägertop Yumi nach dem gleichnamigen Freebook von ki-ba-doo.

Trägertop Yumi by ki-ba-doo

Verwendet hab ich hierfür einen kräfitg gemusterten Chiffon und für die doppelte Lage einen Crepestoff unbekannter Qualität ;)
Das Top fällt schön locker durch den A-Linienschnitt, gerade richtig bei den warmen Temperaturen.

Trägertop Yumi by ki-ba-doo

Den pinken Rock hatte ich hier bereits schonmal gezeigt.
So, jetzt geht's eben rüber zu RUMS und dann wieder raus in den Garten... ;)

Ich wünsche Euch einen hoffentlich sommerlichen Donnerstag
Eure
 

Rangafly by Hummelschn

Heute kommt mein verspäteter Sonntagspost... gestern musste ich doch glatt ne spontane Nähaktion starten. Die liebe Jessi aka Hummelschn hat sich ein süßes Schnittchen gebastelt und es der Allgemeinheit zum Download zur Verfügung gestellt. Klar, dass ich das sofort (!) umsetzen musste ;)

Es ist ein ein Shirt mit Raglanflügelärmeln, der Schnitt ist Größe 38 aber mit ein wenig Näherfahrung kann man das bestimmt auch für sich passend zuschneiden.

Rangafly by Hummelschn

Die Passform vom Raglan ist super! Obwohl ich untenrum schon breiter zugeschnitten hab zeichnet sich bei meinem Testschlabberjersey jedoch jede Rundung ab, deshalb habe ich nachträglich an den Seiten noch eine Raffung eingebaut... einfach ein schmales Gummiband gedehnt auf die Nahtzugabe genäht, so kaschiert es ein wenig... ;)

Da ich noch Reste vom türkisfarbenen Stoff hatte, hab ich kurzerhand noch ein doppeltes Rockteil mit viel Wallawalla dran gefuckelt (Originalton Jessi...;) ) und somit ist es ein Kleidchen geworden...

Rangafly by Hummelschn

Da wird auf jeden Fall noch ein Shirt folgen und dafür wird auch ein besserer Jersey verwendet, jetzt wo ich weiß, dass es sitzt... ;)
Die Kette ist übrigens auch selfmade aber dazu gibt es demnächst noch mehr hier zu sehen... ;)

Wer Rangafly auch nachnähen möchte, den Schnitt gibt es beim Hummelschn in Größe 38 zum Download.

Verlinkt bei Seasonal Sewing und Revival!

Ich wünsche Euch eine tolle Woche
Eure
 

RUMS # 42 Kapuzenjacke

Letztens kam in der Allerlieblichstgruppe bei FB die Frage auf, ob man den Kapuzenpullover auch als Jacke nähen könnte? Das musste ich natürlich sofort (!) ausprobieren. Ein schönes Beispiel dazu gibt es ja auch schon beim Hummelschn... ♥

Es ist eigentlich ganz einfach... man schneide eine Nummer größer zu als gewohnt, das Vorderteil in zwei Teilen getrennt zuschneiden mit etwas Nahtzugabe an den vorderen Kanten und dann erstmal nach Anleitung nähen.

Kapuzenjacke nach Allerlieblichst

Ich hatte zunächst den Reißverschluss auf die offene Jackenkante draufgenäht, das gefiel mir dann doch nicht so richtig und so hab ich mir die Mühe gemacht und die vorderen Jackenkanten mit Belegen eingefasst. Jetzt sieht es schön sauber aus.

Kapuzenjacke nach Allerlieblichst

Schön gemütlich ist die Kapuzenjacke geworden aus dunkel- und hellgrauem Trigema-Sommersweat und Restjersey für Kapuze und Taschen... am schwierigsten war es, den passenden Reißverschluss in der richtigen Länge und Farbe zu bekommen, im Stoffgeschäft haben sie mich nur müde belächelt, als ich danach gefragt habe...fündig geworden bin ich dann in England über E**y... ;)

Kapuzenjacke nach Allerlieblichst

So, bevor nun wieder der Sommer ausbricht, schicke ich mein wärmendes Jäckchen noch schnell rüber zu RUMS.

Ich wünsche Euch einen tollen Donnerstag
Eure

Halbzeit beim 365-Tage-Quilt

Ich muss zugeben, ich habe den 365-Tage-Quilt nach einer Idee von Das Königskind ein wenig vernachlässigt... andere Dinge hatten immer Vorang. Außerdem waren mir die Stoffstücke ausgegangen. Jeder Stoff soll ja schließlich nur einmal verarbeitet werden am Ende.
Nun habe ich meine Stoffreste noch einmal durchforstet und ich habe auch getauscht und es konnte weitergehen... :)

365-Tage-Quilt

Pünktlich zur Jahresmitte ist somit die Hälfte der Blöcke fertiggestellt und ich finde, es macht schon ordentlich was her. Es werden zwar schlußendlich "nur" 315 Quadrate im Quilt enthalten sein, aber die weißen Streifen sind ja Zusatzarbeit und mit der Rückseite und dem Binding werde ich am Ende des Jahres wohl noch ordentlich zu kämpfen haben... die einzelnen Streifen jetzt schon auf Vlies zu steppen ist, glaub ich, eine gute Entscheidung gewesen... ;)

Und, wer von Euch ist denn immer noch fleissig dabei?!? Ich schau mal beim Creadienstag...

Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag...
Eure
Related Posts with Thumbnails