Blogroll

RUMS # 51 Rangafly für alle ;)

Die liebe Jessi aka Hummelschn hat es tatsächlich wahr gemacht und hat ihren tollen Rangafly-Schnitt zum eBook für alle ausgebaut. Ich habe es mir nicht nehmen lassen und habe noch zwei weitere Versionen genäht, denn der Schnitt ist wirklich toll und variabel!

Nummer drei ist eine Shirt-Variante mit Doppelflügelärmeln und Bändle...

Shirt Rangafly by Hummelschn

Rangafly ist figurbetonend geschnitten, mit schönem großen Ausschnitt und tollen Raglanflügelärmeln.
Alle Versionen sind im eBook ausführlich in Wort und Bild beschrieben und auch von Anfängern zu bewältigen.

Shirt Rangafly by Hummelschn
Schnitt: Rangafly by Hummelschn / Stoff: Stenzo
Während des Probenähens kam der Wunsch auf, doch noch eine Langarmversion zu entwerfen, da der Herbst doch bedrohlich nah ist und die Temperaturen schon arg im Keller waren. Die Idee wurde auch dankbar angenommen und nun ist auch der Schnitt für die langen Ärmel im eBook enthalten.

Mein ursprünglicher Plan war ein Langarmkleid zu nähen, ich habe mich dann aber doch kurzfristig umentschieden und habe einen Zweiteiler draus gemacht. Der obere Teil natürlich Rangafly und der untere Teil ist der Rock Invidia von Erbsünde.

Kleid Rangafly by Hummelschn

Auch hier wieder die Flügelärmel, mit warmen langen Ärmeln drunter... und nicht zu vergessen die Rüschenrollsäume überall... ;)
Diesmal am Ausschnitt mit Doppelbändle, da fühl ich mich nicht so nackig am Hals, der Viskosejersey macht den Ausschnitt nämlich noch größer als bei der Shirt-Version...das sollte man auf jeden Fall bei der Stoffauswahl bedenken... ;)

Kleid Rangafly by Hummelschn
Schnitte: Rangafly by Hummelschn und Invidia by Erbsünde / Stoffe: Stoffmarkt
Dadurch, dass es zweiteilig ist, kann ich es auch andersherum tragen, d. h. Shirt über Rock und getrennt kombinieren sowieso, den Rock werde ich im Sommer sicherlich öfter tragen und das Langarmshirt passt auch super zu Jeans...

Kleid Rangafly by Hummelschn

Die Probenährunde hat riesigen Spaß gemacht, es sind viele tolle und so unterschiedliche Rangafly-Versionen entstanden und die Jessi zeigt am Sonntag alle auf ihrem Hummelschn-Blog, das wird richtig toll ;)

Das eBook zum Schnitt Rangafly bekommt Ihr ab heute im Hummelschn-Shop.
Danke Jessi, dass ich dabei sein durfte... immer wieder gern, wenn so tolle Sachen dabei rauskommen... :*

Jetzt geht's aber ab zum Donnerstags-RUMS, wo es sicherlich noch mehr Rangaflys zu sehen gibt...

Ich wünsche Euch einen warmen Spätsommertag
Eure


Tasche Arya

Zwischendurch nähe ich ja auch immer mal wieder eine Tasche, die Arya von Machwerk wollte ich Euch nicht vorenthalten. Genäht habe ich die kleine Version und ich finde sie ganz hübsch mit dem gefalteten Boden und dem diagonal eingesetzten Reißverschlussdeckel.

Tasche Arya by Machwerk

Der Außenstoff ist mal wieder das schöne Wildlederimitat von Stoff & Stil, diesmal in pistaziengrün. Damit sie nicht ganz so schlicht aussieht, habe ich noch ein paar Blümchen auf die Vorderseite gestickt, die eigentlich die Rückseite ist, aber bei mir ist es halt andersrum... ;)

Tasche Arya by Machwerk
Schnitt: Arya by Machwerk / Stickdatei: Lila-Lotta Blümchen by Huups
Und nun geht's noch eben rüber zum Creadienstag und zu Taschen & Täschchen.

Bis ganz demnächst, denn ich durfte etwas Tolles probenähen und das gibt es hier am Donnerstag zu sehen... ;)
Eure


RUMS # 50 das erste Herbstoutfit

Unglaublich... zwischen meinem letzten Post und heute liegt eine Woche und ein Temperatursturz sondergleichen...
Wir haben Mitte August und ich kann Euch schon mein erstes 3-teiliges Herbstoutfit präsentieren... ;)

Genäht habe ich einen Herbstmantel, der eigentlich ein Frühjahrsmantel werden sollte... ich habe den tatsächlich schon im Mai angefangen und dann irgendwann entnervt auf der Schneiderpuppe links liegen gelassen. Da waren doch einige Finessen zu nähen, die ich noch nie probiert habe, wie z. B. Leistentaschen oder Ärmelsaumpaspeln...herrje, was ist das denn nur alles...?!?

Mantel

In Anbetracht des Wetters habe ich mich nun aber doch dran gemacht und letztendlich war es gar nicht so schwierig wie gedacht, einfach machen ist da ja immer meine Devise... er ist sicherlich nicht perfekt geworden, aber ich bin zufrieden ;)
Der Mantel ist klassisch zweireihig zu knöpfen und den romantischen Touch bekommt er durch den Rüschenkragen und die gerüschten Ärmelmanschetten. Der Schnitt ist aus einer älteren Sabrina Woman.

Mantel
Schnitt: Sabrina Woman / Stoff: Stoff & Stil
Der Stoff ist ein wasser- und windabweisender Bibernylon von Stoff & Stil, gefällt mir gut aber ich ärgere mich ein bißchen, daß ich so eine neutrale Farbe gewählt habe... obwohl... auf den Fotos gefällt er mir ganz gut und das Tuch, daß ich beim Kleiderkreisel ertauscht habe, passt auch super dazu...also alles gut... ;)

Herbstoutfit

Drunter trage ich meinen neuen Lieblingsrock Alma und ein Shirt mit Schalkragen, beides nach Ebooks von Allerlieblichst.

Rock Alma und Schirt mit Schalkragen by Allerlieblichst

Für manch einen vielleicht ein bißchen unbunt aber ich mag es so... blau und braun und ein paar türkise Sterne... ;) Das Shirt habe ich am Kragen mit einer Jojoblume aus einem Jerseyrest verziert.
Im Gegensatz zum Mantel war diese Kombi an einem Nachmittag geschafft... ;)

Rock Alma und Schirt mit Schalkragen by Allerlieblichst
Schnitte: Allerlieblichst / Stoffe: Trigema & Stoffmarkt
Ich hoffe ja, daß der Sommer doch noch mal zurück kommt und wenn nicht... ich bin jedenfalls gerüstet... ;)
Mal schauen, ob beim heutigen RUMS noch mehr Herbst zu sehen ist, ich denke schon... ;)

In diesem Sinne wünsche ich Euch einen nicht zu kalten Donnerstag
Eure


RUMS # 49... im Minikleidchen

Der Sommer macht zwar grad ein bißchen Pause aber trotzdem musste noch ein weiteres Minikleid nach dem Schnitt von Allerlieblichst her, da mir mein Recylingmodell so gut gefallen hat.
Diesmal allerdings aus einem schönen Baumwollchambrey in Jeansoptik von Stoff & Stil.

Minikleidchen by Allerlieblichst

Ich weiß nicht, woran es gelegen hat aber ich hatte massive Probleme mit dem Einfassen des Ausschnitts... egal was ich probiert habe, mit Nahtband und sogar mit Formbeleg er wellte sich immer nach außen nach dem Absteppen. Letztendlich habe ich meine bewährte Methode angewendet und ein Gummiband auf die linke Seite genäht, funktioniert bei Jersey als auch bei Webstoffen... ;)

Minikleidchen by Allerlieblichst
Schnitt: Minikleid by Allerlieblichst / Stoff: Stoff & Stil
Der Einsatz am Ausschnitt ist übrigens aus Spitzenstoff, eingefasst mir weißer Zackenlitze.
Super dazu passt auch meine Bikerjacke, die ich hier schon einmal gezeigt habe. Und das beste ist... ich passe komplett in die 38... wie cool ist das denn...?!?

Minikleidchen by Allerlieblichst

So, nun geht es es erst einmal zum RUMS, so früh, bzw. spät war ich da noch nie vor Ort... bevor es hier demnächst mit der Herbstgarderobe weitergeht... ;)

Ich wünsche Euch einen schönen Donnerstag
Eure


RUMS # 48 Es war einmal... [Teil 2]

Ich hatte noch ein zweites Teil geschenkt bekommen, das sich zum Upcycling anbot. Diesmal war es ein langer Wickelrock. Der Stoff ist ganz schön und ich finde, dass die Superbia von Erbsünde auch ganz gut dazu passt... eigentlich...

Durch die Bordüre am unteren Saum war die Länge bereits vorgegeben, deshalb zieh ich auch lieber eine Leggings drunter... ;)

Kleid Superbia by Erbsünde
Schnitt: Superbia by Erbsünde / Stoff: ehemaliger Wickelrock
Ich weiß nicht... ich werde nicht so ganz warm mit dem Schnitt, mit Ärmeln mag ich ihn nicht, ohne Bindeband ist es mir zu weit und mit Bindeband wirft es Falten vorne... vielleicht liegt es auch am Stoff...
ach, ich bin heute mal unzufrieden... ;)

Nun gut, sowas muss auch mal sein und ich schicke es trotzdem mal rüber zum RUMS!

Ich wünsch Euch einen schönen Donnerstag
Eure


♥ Rüschenliebe... ♥

Ich mag ja die Taschenschnitte von Griselda Machwerk auch sehr gerne. Sie haben alle das gewisse Etwas. Die Zita z. B. ist eine schicke Beuteltasche, das Besondere an ihr ist die komplett mit Rüschen besetzte Vorderseite. Kann man natürlich auch weglassen, aber wenn schon, denn schon... ;)

Tasche Zita by Machwerk

Ich finde, der Aufwand lohnt sich auf jeden Fall und besonders schwierig ist es auch nicht. Diesmal hat das Einnähen des Reißverschlusses sogar länger gedauert als das Aufnähen der Rüschen... glaub ich... ;)

Tasche Zita by Machwerk
Schnitt: Zita by Machwerk / Stoffe: Stoff & Stil, Restekiste
Verwendet habe ich für diese überaus geräumige Tasche meinen Lieblingswildlederimitat von Stoff & Stil, der eigentlich ein Möbelstoff ist aber ich finde, er eignet sich wunderbar für Taschen.

Und wie jeden Dienstag geht's nun erst einmal ab zum Creadienstag und heute auch zu Taschen & Täschchen!

Bis demnächst Eure


Es war einmal... [Teil 1]

Ganz lieben Dank nochmal für die zahlreichen Kommentare zu meiner Wickeltunika, ist aber auch wirklich ein toller Schnitt ♥♥♥

Und nun geht's munter weiter... vor einiger Zeit habe ich von einer Bekannten diverse, ausgemusterte Kleidungsstücke geschenkt bekommen, frei nach dem Motto: "Du nähst doch soviel... vielleicht kannst du daraus noch was zaubern..."

Na klar, kann ich ;) Upgecycelt habe ich ein kaftanähnliches Gewand in Form eines Bettlakens... ich habe leider kein (Vorher)Foto für Euch, dann würdet Ihr verstehen, was ich meine... ;)
D. h. aber auch, dass genügend Stoff vorhanden war um daraus ein Minikleidchen nach Allerlieblichst zu nähen.

Minikleid by Allerlieblichst

Der Kaftan an sich war auch schon so zweigeteilt, eine Seite mit Blumenmuster und die andere Seite mit Streifen, das habe ich so übernommen.
Den Rockteil habe ich verlängert (!) und den Einsatz am Ausschnitt weggelassen...geschlossen wird das Kleid hinten mit einem Reißverschluss, der supereinfach einzunähen ist, da braucht man keine Angst vor haben... ;)

Minikleid by Allerlieblichst

Da ich mich ziemlich wohl in dem Kleid fühle, werde ich das Minikleid bestimmt noch einmal nähen, es ist eine tolle Alternative zu der vielen Jerseynäherei ;)

Verlinkt wird heute beim Seasonal Sewing und bei der Revival LinkParty!

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag
Eure


Related Posts with Thumbnails