Blogroll

Handgestrickt...

...und das im wahrsten Sinne des Wortes ist mein neuer Loopschal. Der Lemming in mir konnte sich diesem Trend natürlich nicht entziehen ;)
Der Schal ist ohne Nadeln und nur mit der Hand, bzw. den Armen gestrickt. Mit dicker Wolle ist so ein Teil ratzfatz in einer halben Stunde fertig.

Infinity Scarf Armknitting
Wolle für Nadelstärke 10 von Rossmann
Zahlreiche Videoanleitungen gibt es dazu im Netz und bei Youtube, mir hat diese hier am besten gefallen --> klick
Suchbegriff: Infinity Scarf oder Armknitting

Und endlich weiß ich auch, wie der Kreuzanschlag beim Stricken funktioniert. Ich habe den Anschlag beim normalen Stricken mein lebenlang anders gemacht und er wurde nie so schön... ;)
Es macht wirklich Spaß, es darf in der Zeit nur nicht das Telefon oder der Postmann an der Tür klingeln, dann hat man ein kleines lustiges Problem... ;)

So, ich bin dann mal weg und verlinke vorher aber noch beim Creadienstag ;)

Ich wünsche Euch einen schönen Dienstag
Eure


Projekt Häkeldecke 2015

Während mein 365-Tage-Quilt immer noch auf sich warten lässt, wurde in der FB-Gruppe inzwischen ein neues Projekt gestartet. Dieses Jahr wird gehäkelt, jeder wie und was er möchte und ich habe mich für eine Sternenhäkeldecke entschieden.

Die Grundidee, bzw. Anleitung stammt von Die Schaubude, bei dem äußeren Rahmen, der bei mir grau ist, halte ich mich ein bißchen mehr an die tollen Sternenhäkeldecken von Joma-style. Ein wenig anders mache ich es schon, mir gefällt es jedenfalls so.

Für die bunten Sterne und die weiße Umrandung verwende ich übrigens die Wollreste meiner Strickdecke aus dem Jahr 2013. nur die graue Wolle habe ich nachgekauft. Ein angenehmer Nebeneffekt, dass die Reste verwertet werden können.

Projekt Häkeldecke 2015

Der Anfang ist gemacht, die ersten beiden Reihen sind fertig, da ich die fertigen Hexagons immer gleich zusammenhäkel und es sogar schaffe ab- und an die zahlreichen, lästigen Fäden zu vernähen... ;)
Ein schönes Nebenprodukt der Häkeldecke ist das Körbchen für Allerlei, das ich nach dem gleichnamigen eBook von Allerlieblichst genäht habe. So kann ich das Projekt überall mit hinnehmen... ;)

Projekt Häkeldecke 2015

Es macht richtig Spaß, die Sterne zu häkeln, ich kann gar nicht mehr aufhören... ;)
Neue Mitglieder sind in der FB-Gruppe gerne willkommen, auf dem Blog von Herzensüß kann man sein Projekt noch bis Ende Januar verlinken.

Das werde ich auch gleich mal machen und außerdem heute noch beim Creadienstag und bei der Häkelliebe.

Ich wünsche Euch ein schönes Häkeljahr
Eure


RUMS #64 Tabea - winterfest

Ich hätte Euch ja zwischenzeitlich gerne meinen 365-Tage-Quilt präsentiert aber ich warte noch auf ein Päckchen Tauschstoffe und so lässt die Fertigstellung noch ein paar Tage auf sich warten... inzwischen ist ja auch schon das Projekt für 2015 gestartet aber dazu ein anderes Mal mehr... ;)

Langweilig wird mir daher trotzdem nicht... im Stofflager befand sich noch ein schöner Moustache-Jersey vom Stoffmarkt und bevor Schnurrbärte schon wieder out sind, habe ich diesen noch schnell verarbeitet... ;)

Genäht habe ich wieder einmal  das Shirt Tabea sowie den Sweatrock von Allerlieblichst ♥♥♥

Shirt Tabea und Sweatrock by Allerlieblichst

Den Schnitt Tabea mag ich besonders wegen der schönen Details, als da wären die Gummizüge am Shirtsaum und den Ärmelabschlüssen und die Bindebänder am Ausschnitt.
Ich habe das Shirt winterfest gemacht, denn man kann da nämlich prima ein Langarmshirt drunterziehen.

Shirt Tabea und Sweatrock by Allerlieblichst
Schnitte: Shirt Tabea & Sweatrock by Allerlieblichst / Stoffe: Stoffmarkt

Den Sweatrock habe ich schon länger im Kleiderschrank, nur noch nicht hier gezeigt, er ist aus kuscheligem Sweat mit Ziergummi am Saum.

Und mit dieser Kombi mische ich mal wieder mit beim heutigen  RUMS!

Ich wünsche Euch einen kuscheligen Donnerstag
Eure


Neujahrs-RUMS # 63

Gleich zum neuen Jahr möchte ich Euch erstmal und vor allem viel Gesundheit, Glück, Erfolg, Reichtum... wünschen! Ich hoffe, Ihr seid alle gut ins Jahr 2015 reingekommen und könnt schon wieder nähtechnisch denken ;)

Mein Neujahrs-Outfit zeige ich heute beim ersten RUMS des Jahres, bestehend aus dem Sweatrock MyHedy und dem Shirt-Rolli Majuna von Ki-ba-doo.

Sweatrock MyHedy + Rolli Majuna
Stoffe: Stoffmarkt + DerBuntspecht über Dawanda
Der Ringelrolli ist aus einem gestreiften Stretchjersey vom Stoffmarkt und schnell genäht, sofern man die Schulterpatches richtig herum annäht... Ich hab mich nur gewundert, warum die Ärmel nicht passen und der Halsausschnitt sah auch irgendwie komisch aus... ;) Zum Glück ließ sich alles problemlos auftrennen, und richtig eingenäht sah alles schon viel besser aus ;) Die Schulterpatches sind übrigens aus dem gleichen Stoff wie der Rock...

Dieser ist aus einem schönen tollen Sweatstoff, welcher eine kuscheligweiche Alpenfleecerückseite hat, wow... so flauschig und dick und wintertauglich...  ♥ Der Rock hat am Vorderteil schönen Falten, die bei dem Muster nicht wirklich zur Geltung kommen... das Bündchen am unteren Ende gefällt mir gut, die Passe am Hinterteil habe ich aus blauem Kunstleder gemacht aber leider nicht im Foto festgehalten...

Sweatrock MyHedy + Rolli Majuna
Schnitte: Shirt Majuna by Ki-ba-doo + Rock MyHedy by Petit et Jolie
Ich mag beide Teile und werde bestimmt noch weitere Versionen nähen.

Aber das Nähjahr hat ja grad erst begonnen und es liegen noch Ufos herum, z. B. der 365-Tage-Quilt, den ich gerne noch in diesem Monat fertigstellen möchte.

Bis dahin wünsche ich Euch einen schönen Neujahrstag
Eure
Related Posts with Thumbnails