Blogroll

RUMS #91 Zwei Blusen

Schon länger fertig, nur noch nicht fotografiert und hier gezeigt sind zwei Blusen, bzw. Hemdblusen.
Beide Schnitte habe ich bereits als Kurzarmversionen genäht und nun auch für Herbst und Winter mit langen Ärmeln.

Schnitt Nummer 1 ist das Blusenshirt von Lillesol & Pelle, welches ich aus blaugemustertem Baumwollstoff genäht habe.

Blusenshirt Nr. 6 by Lillesol & Pelle
Schnitt: Blusenshirt Nr. 6 by Lillesol & Pelle
Nummer 2 ist der Hemdblusenschnitt Dolores von Milchmonster. Ursprünglich hatte ich die Kleidversion genäht, die mir an mir aber nicht so richtig gefiel. Also habe ich das gute Stück auf Blusenlänge gekürzt... viel besser... ;) Verwendet habe ich hierfür einen leichten Jeansstoff mit Blümchenmuster.

Hemdbluse Dolores by Milchmonster
Schnitt: Dolores by Milchmonster
Die beiden Schnitte sind wunderbare Basics und dank der ausführlichen Anleitungen auch nicht allzu schwierig zu nähen.Vor allem sind das auch zwei Blusenschnitte, die ich auch wirklich anziehen mag und nicht nur im Kleiderschrank herumhängen... ;)

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag. Bis gleich beim RUMS!

Eure

RUMS #90 Pullunder Freya Ladies

Heute gibt's wieder was Neues, was es bisher in meinem Kleiderschrank so noch nicht gab. Ich habe aus einem weiteren Stoffschätzchen den Pullunder Freya Ladies von Finnleys genäht. Schön lang und warm... genau richtig bei den momentanen Temperaturen.

Pullunder Freya Ladies by Finnleys

Angeschnitten habe ich dafür den tollen Graziela Blättersweat. Wirklich ein Traumstoff... I love it ♥♥♥

Pullunder Freya Ladies by Finnleys
Stoff: Blättersweat by Graziela / Stoffmarkt / Schnitt: Freya Ladies by Finnleys
Den Pullunder habe ich mit hohem Kragen genäht, er kann aber auch wahlweise mit Kapuze genäht werden. Außerdem gibt's runde Eingriffstaschen und ein breites Bündchen.

Pullunder Freya Ladies by Finnleys

Vielmehr gibt's dazu gar nicht zu sagen außer, dass es ein neues Lieblingsteil im Kleiderschrank ist.
Und nun geht's damit rüber zum RUMS!

Ich wünsche Euch eine wunderbare Restwinterwoche
Eure

RUMS #89 Magic Wood Tunika

Ich habe mich dazu hinreissen lassen und habe ein Stoffschätzchen aus meinem Schrank angeschnitten und dazu den neuen Schnitt von Erbsünde ausprobiert. Delicia kann als Kleid oder Shirt genäht werden. Bei mir hat es aufgrund der Stoffmenge für eine Tunikalänge oder auch Minikleid gereicht.

Delicia by Erbsünde

Der Jersey ist aus der Serie Magic Wood von Cherry Picking und sehr süß mit den bunten Eicheln und Blättern auf schwarzem Grund.
Die Tunika ist sehr schön geschnitten, oben enganliegend und unter der Brust weit auslaufend, so dass die zusätzlichen Weihnachtspfunde kaschiert werden... ;)

Delicia by Erbsünde
Schnitt: Delicia by Erbsünde / Stoff: Magic Wood by Cherry Picking
Ich mag den Schnitt, der einfach und schnell genäht ist und es besteht Wiederholungsgefahr, evtl. dann etwas länger oder auch als Pullivariante.

Bis dahin wünsche ich Euch eine wunderbare Restwoche
Eure





Auch heute wieder verlinkt beim RUMS

Zwei Clutches

Ich möchte mich bedanken für die zahlreichen lieben Kommentare zu meiner Reisetasche vom letzten Post. Freut mich, dass Euch die Tasche ebenso gut gefällt wie mir :)

Heute zeige ich Euch noch zwei kleinere Taschen, bzw. Täschchen, die ich genäht habe nach dem eBook Go'nJo von Mipamias.

Täschchen Go'nJo by Mipamias

Ich finde den Schnitt der Täschchen sehr hübsch mit der geschwungenen Klappe. Praktisch sind sie auch, denn sie haben drei Innenfächer, davon eins mit Reißverschluss für Handy, Kleingeld und Co.
Außerdem kann man hierfür wunderbar schöne Stoffreste verwenden.

Täschchen Go'nJo by Mipamias
Täschchen Go'nJo by Mipamias
Die schwarzbunte Go'nJo-Clutch habe ich passend zu meinem Silvesteroutfit genäht und dort auch schon kurz gezeigt. Den Viskosejersey mit Dreiecksmuster habe ich dafür mit Vlies verstärkt und zusätzlich abgesteppt. So hat der Stoff ausreichend Festigkeit für eine Tasche bekommen.

Insgesamt ist so ein Täschchen einfach und schnell genäht dank der schönen Anleitung von Mipamias.

Bis demnächst liebe Grüße
Eure





RUMS #88 Gute Nacht, JohnBoy!

Ich hoffe Ihr seid gut ins neue Jahr gekommen und wünsch Euch noch ein frohes Neues!

Ich war über Silvester vier Tage verreist und habe mir für eben diesen Zweck  noch schnell vorher eine neue Tasche genäht. Die Idee dazu kam mir, als ich das Freebook zur Tasche JohnBoy bei Elbmarie entdeckt habe. Die Tasche hat eine optimale Größe für einen Kurztrip, d. h. es passt so einiges rein und ist auch sehr praktisch, wenn man so wie ich mit der Bahn unterwegs ist. Praxistest bestanden, sozusagen... ;)

Tasche JohnBoy by Elbmarie

Genäht habe ich JohnBoy aus meinem Lieblingswildlederimitat in rot von Stoff & Stil und die Akzente wie den applizierten Stern, die kleine Reißverschlusstasche auf der Rückseite und die Eckpatches aus einem hübschen Wachsstoff den ich mal von der Stoffmesse mitgebracht hatte.
Ein bißchen Getüdel darf natürlich auch nicht fehlen, der Anhänger ist mit der Stickdatei Skippy von Farbenmix entstanden.

Tasche JohnBoy by Elbmarie
Schnitt Tasche: JohnBoy by Elbmarie / Stoffe: Stoff&Stil & Stoffmesse
Ich bin ganz verzückt von meiner Tasche und finde es voll schade, dass ich nicht öfter auf Reisen bin... ;)
Das Freebook zu JohnBoy bekommt Ihr hier bei Elbmarie.

Und jetzt freu ich mich auf den ersten RUMS des Jahres und wünsche Euch eine wunderbare Restwoche
Eure




Auch verlinkt bei Taschen & Täschchen
Related Posts with Thumbnails